Alle Aktualitäten

TRAGENDER STURZ HELUZ FAMILY 3in1

13.02.2020

Vorteile der zweiten Generation von Außenjalousien- und -rollladenstürzen: Verbesserte Wärmeisolierungseigenschaften, Verwendungsmöglichkeit für höhere Fenster, einfache Handhabung, klares Design 

Der neue „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY verfügt über eine variable Platzgestaltung für Abblendtechnik im Außenbereich

Die Ziegelelemente aus der HELUZ FAMILY zur Errichtung von Niedrigenergie- und Passivhäusern haben Zuwachs bekommen - konkret den „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY mit variabler Platzgestaltung für Abblendtechnik im Außenbereich. Es handelt sich um die zweite Generation des einmaligen Sturzes von HELUZ zum Anbringen von Außenjalousien, -rollladen oder -screens, welche zur Errichtung von Energiesparhäusern unumgänglich sind. Im Winter wird durch die Abblendtechnik der Wärmeschwund minimiert, im Sommer wird dann umgekehrt der Innenbereich vor Überhitzung geschützt, was zu einem höheren Wohnkomfort beiträgt. mehr unter www.heluz.at

Der neue „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY mit integrierter, jedoch herausnehmbarer Wärmeisolierung ist für einschichtiges Mauerwerk aus wärmeisolierenden Ziegeln aus der HELUZ FAMILY bestimmt, welche über die besten, auf dem Markt verfügbaren Parameter verfügen. Das neue Produkt vereint gleich mehrere Vorteile in sich. Es verfügt über bessere Wärmeisolierungseigenschaften, erfüllt die Brandschutznormen und beeinträchtigt nicht das einheitliche Rohbau-Modulsystem aus geschliffenen Ziegel von HELUZ. Vor allem kann jedoch der Innenbereich mit dem wärmeisolierenden Stoff variabel zum Anbringen von Außenjalousien und -rollladen genutzt werden bzw. kann man den wärmeisolierenden Stoff, mit dem der Tragsturz werkmäßig versehen wurde, bestehen lassen. Somit kann für ein Haus ein einziger Tragsturztyp verwendet werden, ohne dass sich der Bauherr im Vorfeld Gedanken darüber machen muss, ob er eine Abblendung installieren möchte oder nicht. Die Montage des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY erfolgt komplett unter Putz sowie mit elektrischer Bedienung und man kann ihn auch für höhere Fenster bis zu einer Größe von 2,5 m - also auch für Balkontüren - installieren.

Maximale Platznutzung für den wärmeisolierenden Stoff

Bei der Platzvariabilität des Sturzes handelt es sich um einen der interessantesten Benutzervorteile des neuen „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY. Rollladen werden eingerollt und der Platz, den ein Rollladenkasten benötigt, entspricht ungefähr einem quadratischen Grundriss. Jalousien bestehen aus miteinander verbundenen Lamellen und der Platz, den ein Jalousiekasten benötigt, entspricht üblicherweise einem kleineren rechteckigen Grundriss. Für den bestehenden Sturz war bislang ein stabiler runder Platz erforderlich, welcher bei der Montage der Jalousien zulasten der Wärmeisolierungseigenschaften nicht komplett genutzt wurde. Beim neuen „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY besteht dieses Problem nicht mehr. 

„Der für das Objekt gelieferte „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY ist komplett mit wärmeisolierendem Stoff versehen. Dies bedeutet, dass Ihrerseits nichts weiter zu veranlassen ist. Sie brauchen ihn nur einzusetzen sowie einzumauern und können von der Tragfähigkeit und den Wärmeisolierungseigenschaften profitieren - so, als wenn der Bauherr die klassischen Tragstürze 23,8 verwendet hätte. Der Bauherr kann sich jedoch jederzeit entscheiden, eine Abblendung zu montieren, was mit diesem Tragsturz möglich ist, da die einzelnen Teile des wärmeisolierenden Stoffes sukzessive herausgezogen werden können. Dadurch gewinnt der Bauherr sukzessive Platz für eine Jalousie, einen kleinen Rollladen oder auch für einen großen Rollladenkasten. Somit verbleibt in jeder Phase das Maximum des wärmeisolierenden Stoffs für die betreffende Lösung im Tragsturz“, wie Ing. Miroslav Vacek, Ph.D., Leiter für technische Entwicklung im Unternehmen HELUZ die Vorteile der neuen Lösung erläutert.

Benutzervorteile des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY

Der neue 3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY stellt ein wichtiges Element für Niedrigenergie- und Passivhäuser mit freier Wahl von Abblendsystemen von unterschiedlichen Herstellern dar. Er sorgt für Wärme- und akustischen Komfort, verfügt über einen massiven Betonteil und schwächt das Mauerwerk nicht. Er ist robust (aus Beton, Keramik und dem wärmeisolierenden Stoff) und ermöglicht eine einfache Montage sowie Wartung der Abblendtechnik. Dabei befindet er sich unter Putz und ist an der Fassade nicht sichtbar. Durch das sukzessive Herausziehen nur einiger Teile des wärmeisolierenden Stoffs bleibt die maximale Wärmeisolierung für die gewählte Abblendvariante erhalten.

Vorteile des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY für Projektanten

Aufgrund der Systemeigenschaft des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY ist im Rahmen von hohen Modulen des HELUZ-Systems eine einfache Planung möglich. Der Tragsturz verfügt über eine gute Tragfähigkeit, eine große Brandbeständigkeit (wurde im Labor getestet) und ist im Vergleich mit der ersten Generation besser wärmeisolierend. Für die Hausaußenwände ist es ausreichend, einen Sturztyp zu verwenden sowie diesen durch Tragstürze zu ersetzen, die Montage der Abblendtechnik ist wählbar. Der „3in1“-TRAGSTURZ AUS DER HELUZ FAMILY kann für eine lichte Fensterweite von bis zu 3,85 m sowie für eine Fensterhöhe von bis 2,5 m bei Jalousien verwendet werden. Mit den technischen Unterlagen (CAD-Details, Funktionsobjekte für Revit und ArchiCAD) gestaltet sich die Planung einfach.

Aufgrund der optimierten Sturzgeometrie konnte bei sehr guter Tragfähigkeit eine überdurchschnittliche Wärmeisolierung erzielt werden. Die Werte des Wärmedurchgangskoeffizienten für die Sturzbasisvariante sind mit den Eigenschaften von Mauerwerk aus wärmeisolierenden Ziegeln der HELUZ FAMILY vergleichbar. Für eine Tragsturzbreite von 50 cm gilt der Wert U = 0,13 W/m2.K. Der Sturz kann sowohl für Mauerwerk aus Ziegeln der HELUZ FAMILY (U=0,15 W/m2.K) als auch der -HELUZ FAMILY 2in1 (U = 0,11 W/m2.K) verwendet werden. Auch die Wärmebindung an der Verbindungsstelle des Fensters mit dem Sturz konnte verbessert werden. Dieses Detail stellt bei allen Konstruktionen bezüglich der Wärmetechnik immer eine Herausforderung dar, da ein Hohlraum in der Konstruktion errichtet und diese dadurch geschwächt wird. Der neue Sturz kann sowohl für Niedrigenergie als auch für Passivenergiehäuser verwendet werden. Im Vergleich mit der ersten Sturzgeneration wird die Konstruktion nur sehr wenig geschwächt, sodass der erforderliche Energiestandard des Hauses erreicht wird.

Breite des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY (cm)

U (W/m2.K) – Tragsturz -Basisvariante

U (W/m2.K) – Mauerwerk aus Ziegeln der HELUZ FAMILY /der FAMILY 2in1

50

0,13

0,14 / 0,11

44

0,16

0,17/0,13

38

0,21

0,20/0,15

Vorteile des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY für Baufirmen:

Die Montage des eigentlichen Sturzes im Mauerwerk geht einfach und schnell. Die Lieferung des „3in1“-TRAGSTURZES AUS DER HELUZ FAMILY erfolgt auf einer Palette, wodurch die Montage direkt mit dem hydraulischen Arm des Transportmittels mit C-Anhänger oberhalb der Öffnung erfolgen kann. Innerhalb weniger Stunden sind die Stürze am gesamten Haus montiert, da die Kombination aus klassischen Tragstürzen und Rollladen-Tragstürzen entfällt. Mit dem Sturz kann die Abblendtechnik - jederzeit nach Fertigstellung des Außenputzes - einfach installiert werden. Er wird in einer Stahlform hergestellt, damit die obere Fläche mit Mindestproduktionstoleranz eben ist und somit auch für Mauerwerk aus geschliffenen Ziegeln geeignet ist. Es handelt sich um eine Systemlösung innerhalb des HELUZ-Bausystems.

Eine Außenabblendung sorgt für Wärme- und Sicherheitskomfort

Die Errichtung von Niedrigenergie- und Passivhäusern ohne Außenabblendung ist heute nicht mehr möglich. Neben der Reduzierung von Wärmeverlusten im Winter und der Minimierung der Überhitzung des Innenbereichs im Sommer sorgt eine Außenabblendung noch für weiteren Benutzerkomfort: Sie erhöht den akustischen Komfort, verfügt über einen massiven Betonteil und schwächt das Mauerwerk nicht. Des Weiteren schützt sie Ihr Heim vor ungebetenen und Überraschungsbesuchern sowie die Fenster vor Witterungseinflüssen, wodurch sich die Lebensdauer der Fenster verlängert.

Alle Aktualitäten

Dieses Web verwendet für die Gewährung der Dienstleistungen und für die Besucheranalyse Cookies. Durch die Nutzung dieses Webs stimmen Sie dem zu. Ich stimme zu Nächste Informationen