GRUNDSÄTZE DER VERARBEITUNG UND DES SCHUTZES VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Dieses Dokument gibt die Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten im Rahmen des Konzerns HELUZ gesammelt werden, wie sie behandelt werden, aus welchen Quellen sie gewonnen werden, zu welchen Zwecken sie genutzt werden, wem sie weitergeleitet werden, wo man Informationen über die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten erhalten kann und welche Vorkehrungen zur Sicherstellung von personenbezogenen Daten ergriffen wurden.

Personenbezogene Daten und ihre Verarbeitungszeit

  • Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten in der Übereinstimmung mit der Gesetzgebung, die den Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten regelt, u. a. die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr. Wir führen eine Evidenz über die zu verarbeitenden Daten und wir sind der Verantwortlichen für diese Daten.
  • Wir sammeln die personenbezogenen Daten und verarbeiten diese zu bestimmten, ausdrücklich ausgedrückten gesetzlichen Zwecken, bei denen die Gewährung von unseren Dienstleistungen an die Verarbeitung von personenbezogenen Daten gebunden ist, oder auf Grund der Zustimmung einer natürlichen Person, wann die Zustimmung mit der Verarbeitung eventuell jederzeit widerrufen werden kann.
  • Wir sammeln personenbezogene Identifikationsdaten, die die Identifikation einer natürlichen Person ermöglichen, Kontaktdaten zur Kommunikation und weitere konkretisierende Informationen, die mit den zu gewährenden Dienstleistungen und mit den Tätigkeiten des Konzerns HELUZ zusammenhängen. Unter den Kontaktdaten versteht man insbesondere die angeführte Adresse, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und weitere konkretisierende Informationen.
  • Die Informationen über die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten werden in der zu erteilenden Zustimmung oder der Information über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten angeführt.
  • Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir für die Zeit festgelegt durch Rechtsvorschriften im Falle der gesetzlichen Verarbeitung, für die Zeit definiert durch das berechtigte Interesse oder für die Zeit der Gültigkeit der erteilten Zustimmung. Nach dem Ende der Verarbeitungszeit führen wir ihre Liquidation mittels der Löschung und der Skartierung durch.

Erhebung von personenbezogenen Daten

  • Von Ihnen auf Grund eines Vertrages, einer Nachfrage, einer Bestellung oder eines anderen gesetzlichen Zwecks;
  • Bei einer Verhandlung unserer Mitarbeiter über den Abschluss eines Geschäftes oder der Gewährung einer Dienstleistung und bei seiner weiteren Realisierung;
  • Von weiteren Verwaltern personenbezogener Daten mit Ihrer Zustimmung auf Grund der Übergabe von personenbezogenen Daten;
  • Aus öffentlich verfügbaren Quellen, Registern, Verzeichnissen, und Evidenzen mit nachweisbarem Ursprung von personenbezogenen Daten

Verarbeitungszwecke von personenbezogenen Daten

  • Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den zu gewährenden Dienstleistungen und zur Sicherstellung von sämtlichen Tätigkeiten erforderlich zur ihrer Erfüllung,
  • Für unseren internen Bedarf, zur Verteidigung unserer Rechte und rechtlich geschützter Interessen, zur Auswertung der Geschäftstätigkeit, zur Qualitätssteigerung der von uns gewährten Dienstleistungen und zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit;
  • Zu weiteren Zwecken, zum Beispiel zur Erweiterung des Portfolios der zu gewährenden Produkte und Dienstleistungen; zur Auskunft über neue Dienstleistungen; zur Erweiterung des Angebots an Dienstleistungen für unsere Kunden in der Zusammenarbeit mit Partnern.

Schutz von personenbezogenen Daten

  • Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten steht im Konzern HELUZ unter ständiger Kontrolle der physischen und auch der technischen Sicherung. Bei der Verarbeitung nutzen wir im höchstmöglichen Maß Kontrollmaßnahmen und technische Maßnahmen zur Sicherung des Schutzes von zu verarbeitenden Daten vor unberechtigtem Zugang, unberechtigter Übertragung, vor Verlust oder Zerstörung und vor einem anderen möglichen Missbrauch;
  • Sämtliche Personen, die mit den personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung ihrer Arbeits- oder vertraglichen Verpflichtungen arbeiten, sind zur Verschwiegenheitspflicht gegeben durch die einschlägige Gesetzgebung oder das Vertragsverhältnis verpflichtet, die Verschwiegenheit dauert auch nach der Beendigung ihrer Arbeits- oder vertraglichen Beziehung mit uns fort.

Gewährung von personenbezogenen Daten

  • Bei der Gewährung von Dienstleistungen geben wir die personenbezogenen Daten externen Empfängern in folgenden Kategorien weiter: Handelspartner, Marketinggesellschaften, Frächter und weitere Gesellschaften, die für uns die Gewährung von fachlichen Dienstleistungen sicherstellen, oder die Geschäfts- oder eine andere vertragliche Tätigkeit realisieren;
  • Wir gewähren die personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung unseren Vertragspartner auf Grund eines Vertrages mit entsprechenden Bestimmungen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten; wir fordern stets die Sicherung von personenbezogenen Daten aus der Sicht der Sicherheit und des Schutzes unter der Berücksichtigung des Rechts der Datensubjekte;
  • Weiteren Subjekten, und dies durch die Anordnung von Datensubjekten oder mit ihrer Zustimmung;
  • Subjekten der öffentlichen Macht und Staatsorganen bei der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grund einer Zustimmung

  • Im Falle der Verarbeitung auf Grund der informierten Zustimmung entscheiden Sie stets frei, ob Sie ihre Zustimmung im von uns vorgeschlagenen Umfang erteilen, beziehungsweise beschränken, oder die Zustimmung ablehnen. Wir sind an den Umfang der erteilten Zustimmung gebunden;
  • Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen; die Kontakte für den Widerruf der Zustimmung sind auf den Seiten www.heluz.at/at/gdpr
  • Im Falle der Ablehnung einer Erteilung der Zustimmung oder des Widerrufs einer bereits erteilten Zustimmung beenden wir die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im möglichst frühen Termin; der auf Grund der technischen und organisatorischen Möglichkeiten festgelegt ist;
  • Die Zustimmung mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann man jederzeit wieder erteilen.

Erfüllung des Rechts auf Zugang zu personenbezogenen Daten

  • Sämtliche Kontaktdaten, Verfahren, wie man das Recht auf den Zugang geltend machen und den Antrag einreichen kann, sind auf unseren Webseiten www.heluz.at/at/gdpr angeführt.
  • Wir gewähren auf Grund Ihres Antrags Informationen über die von uns erfassten und zu verarbeitenden personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen.
  • Sie können unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren oder die Erfüllung des Rechts in beliebiger Gesellschaft des Konzerns HELUZ anfordern.
  • Wir bereiten die Informationen in vereinbarter Weise ohne unnötige Verzögerung für Sie so vor, damit gleichzeitig der Schutz von Ihren Rechten gesichert ist.

Berichtigung von geführten personenbezogenen Daten

  • Zur ordnungsgemäßen Gewährung von unseren Dienstleistungen ist es erforderlich über die richtigen und genauen personenbezogen Daten zu verfügen. Es ist wichtig uns beliebige Änderung von personenbezogenen Daten mitzuteilen. Im Falle einer Mitteilung über eine Änderung führen wir unverzüglich eine Berichtigung in unseren Evidenzen durch. Falls wir bei der Verarbeitung auf Grund eigener Aktivität feststellen, dass die personenbezogenen Daten nicht wahr oder aktuell sind, fordern wir Sie zur Berichtigung auf, und falls es zu keiner Bestätigung kommt, löschen wir die Daten.

Erhebung des Widerspruchs, Widerruf der Zustimmung und weitere Anforderungen

  • Sie haben die Möglichkeit eventuelle Widersprüche gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geltend zu machen, die erteilte Zustimmung zu widerrufen, eine Änderung des Umfangs der Zustimmung zu beantragen, eine Frage oder Anforderung aus dem Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten zu stellen.
  • Sie können sich mit dem Widerspruch oder dem Anliegen direkt an die Datenschutzbehörde wenden.

Kontakte zur Annahme von Anforderungen im Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten

  • Sie können sich an uns mit der Anforderung an Zugang, Berichtigung, Löschung, Beschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit der Daten, eventuell mit dem Widerspruch oder der Frage in folgender Weise wenden:
    - per E-Mail oou@heluz.cz
    - schriftlich auf unsere Adresse
    - mittels der Datenbox
    - persönlich auf dem Standort beliebiger Gesellschaft des Konzerns HELUZ
  • Die Kontakte sind auf unseren Webseiten www.heluz.at/at/kontakte angeführt

Information über die Grundsätze der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

  • Unsere Mitarbeiter und die kooperierenden Firmen machen bei Geschäftsverhandlungen, Präsentationen oder beim Anbieten unserer Produkte und Dienstleistungen die Datensubjekte mit den Grundsätzen des Schutzes von personenbezogenen Daten vertraut.
Dieses Web verwendet für die Gewährung der Dienstleistungen und für die Besucheranalyse Cookies. Durch die Nutzung dieses Webs stimmen Sie dem zu. Ich stimme zu Nächste Informationen